Luftfahrttechnischer Museumsverein Rothenburg e.V.
News | Verein | Ausstellungen | Öffnungszeiten | Hilfe und Unterstützung | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Das Jagdflugzeug Mikojan / Gurewitsch MiG -21 Natocode FISHBED

Die MiG-21 ist das wohl bekannteste und am weitesten verbreitete sowjetische Jagdflugzeug nach dem zweiten Weltkrieg überhaupt. Entwickelt als Frontjagdflugzeug der 2-Mach-Klasse in der zweiten Hälfte der 50er Jahre und ab Anfang der sechziger Jahre in Großserie gebaut, wurde es in allen Luftstreitkräften des Warschauer Vertrages und in zahlreichen anderen Ländern der Erde eingesetzt bzw. wird dort heute noch geflogen. Der Serienbau erfolgte in der Sowjetunion bis etwa 1984/85, aber auch in der CSSR; in Indien und in China wurden bzw. werden (China) MiG-21 gebaut.
Der Begriff MiG-21 steht eigentlich für eine ganze Gattung von Flugzeugen, denn allein die in der Sowjetunion gebauten MiG-21 unterteilen sich in 4 Generationen mit einer Vielzahl von Hauptversionen und Unterserien. Sie sind Zeugnis einer stetigen evolutionären Weiterentwicklung im Rahmen eines erfolgreichen Grundkonzeptes. In der NVA waren 9 Hautversionen, davon 3 Schulversionen im Einsatz. Eine Übersicht zu den in der NVA geflogenen Versionen gibt die folgende Tabelle:

Generation Kampfflugzeug Schulflugzeug
1. Generation MiG-21 F- 13 (Erz. 74)

MiG-21 U (Erz. 66)

 

2. Generation MiG-21 PF, PFM; (Erz. 76)

MiG-21 SPS bzw. SPSK (Erz. 94/94A)

MiG - 21 US (Erz. 68)

3. Generation MiG-21 M (Erz.96)

MiG-21 MF (Erz. 96F)

MiG - 21 U(S)M (Erz. 69)
4. Generation

MiG-21 bis Lasur bzw.

MiG-21bis SAU (Erz. 75)

MiG-21 UM (Erz. 69)

Nach den heute verfügbaren Informationen sind in der NVA ca. 550 MiG-21 zum Einsatz gekommen. 115 von diesen mussten infolge von Vorkommnissen ausgesondert werden (eigene Zusammenstellung nach mehreren Quellen)

  Zuführung Nutzungsbegin Nutzungsende BV
MiG-21F13
76
1962
1984
21
MiG-21PFM
51
1964
1987
19
MiG-21U
45
1965
1990
15
MiG-21SPS
81
1966
1990
17
MiG-21US
17
1968
1990
4
MIG-21SPSK
50
1968
1990
13
MiG-21M
85
1969
1990
10
MiG-21UM
37
1971
1990
1
MiG-21MF
62
1972
1990
10
MiG-21bis Lasur
14
1975
1990
0
MiG-21bis SAU
32
1976
1990
5

Im Museum sind sieben MiG-21 vertreten:

 
Takt.-Nr. im Museum
MiG-21 F13
MIG-21SPSK
MiG-21M
MiG-21MF
MiG-21bis SAU
MiG-21U
MiG-21US

Zur allgemeinen technischen Beschreibung der MiG-21