Luftfahrttechnischer Museumsverein Rothenburg e.V.
News | Verein | Ausstellungen | Öffnungszeiten | Hilfe und Unterstützung | Gästebuch | Links | Kontakt | Impressum

Dezember 2012

Am 18.01.2013 findet um 18 Uhr im Airportrestaurant auf dem Flugplatz Rothenburg ein Vortrag zum Themenkomplex

  -Aufgaben des Museum und des Vereins
 - Gestaltungsmöglichkeiten einer Ausstellung
 - Nachwuchsgewinnung zur Senkung unseres Altersdurchschnittes
 - Gewinnung von Jugendlichen
- Einbindung des Vereins in die Berufsvorbereitung
- Einbeziehung in den örtlichen Tourismus
- Unterstützung der Politik und der Kommune zur Förderung des Museums
- zusammenwirken von Vereinen mit ähnlicher Struktur und Zielstellung

Als Referent konnten wir den Stellvertretenden Direktor des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr und Leiter des Luftwaffenmuseums der Bundeswehr (Berlin/Gatow) Herrn Oberstleutnant Ralf-Gunther Leonhardt gewinnen.

Wir haben dazu Gäste aus der Kommune und der Politik eingeladen.

Weiter sind alle Mitglieder unseres Vereins und Interessierte aus anderen Vereinen/Bereichen herzlich eingeladen.

 

 

 

Juni 2012

Nachdem sich unser Museumsbetrieb wegen kleinerer Personalprobleme wieder normalisiert hat, können wir wieder zu den altgewohnten Öffnungszeiten übergehen.

Unser Museum ist also wieder wie folgt offen:

wochentags             von 09 bis 17 Uhr 

Samstag, Sonntag und Feiertage von 10 bis 17 Uhr

 Anfragen zu Besonderheiten oder Führungen weiterhin über  +491624710394 bei Herrn Reinhard Röhle.

März 2012

Wir sind aus dem Winterschlaf erwacht - könnte man denken - aber dem ist nicht so, denn wir sind schon fleißig dabei, die neue Saison vorzubereiten.

Neben unseren Bemühungen, die Öffnung unseres Museums wieder ab Ostern zu ermöglichen, (genaueres dazu erfolgt noch hier in den News) wollen wir in diesem Jahr unser 20-jähriges Bestehen würdig begehen. Dazu arbeitet schon ein Vorbereitungsteam und bis jetzt ist Sonntag der 02.09.2012 fest eingeplant.

Vom 30.08. bis 02.09.2012 findet auf dem Flugplatz Rothenburg der "F3S-Speedcup" - Weltrekordversuche- statt. Wir denken dass dieses Ereignis und unser Museumstag eine gute Verbindung bilden könnten.

Entsprechend unserer letzten Absprache ist unser Museum erstmalig am Freitag, den 06.04.2012 ab 10Uhr geöffnet. Desweiteren haben wir im Monat April an allen Wochenenden (Sa und So) und Feiertagen von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Ab dem Monat Mai wollen wir, so sich unsere Personalproblematik geklärt hat, auch wieder in der Woche unser Museum öffnen.

Besucher, welche im Monat April innerhalb der Wochentage unser Museum besuchen wollen, melden sich bitte unter der Telefonnummer +491624710394 bei Herrn Reinhard Röhle an.