Das Strahltriebwerk WALTER M701

Das Strahltriebwerk WALTER M701
Das Triebwerk WALTER M701 ist eine Eigenentwicklung der tschechischen Luftfahrtindustrie für den Strahl – Trainer L-29 Delphin.
Es ist ein robustes Einwellen-Triebwerk mit einstufigem Radialverdichter, einer Rohrbrennkammer mit sieben Flammrohren und einer einstufigen Axialturbine.

Die Typbezeichnung M701 wurde mit der Angabe der Nutzungszeit in Stunden bis zur Hauptinstandsetzung ergänzt. Es gab die Angaben M701 -c150; -c400 oder -c500.
Vom Triebwerk M701 sind ab 1960 über 8750 Stück gebaut worden.

Technische Daten 
Gesamtlänge mit Schubrohr2067 mm
Höhe928 mm
Breite896 mm
Schub8,7 kN (870 daN)
Luftdurchsatz16,7 kg / s
Verdichtung4,35
max. Drehzahl15400 min -1
Masse335 kg
Kraftstoffverbrauch Schub-Verhältnis1,16 kg / daN h
Schub-Masse-Verhältnis2,60 daN / kg
Schub-Stirnflächen-Verhältnis1400 daN / qm

Leihgabe des Museums der Luftwaffe Berlin-Gatow